SPIEGEL TV Reportage

Traumatisiertes Homeland

Der unendliche Krieg im Kopf


Loading the player ...

Am Flughafen sind sie Helden: Die Veteranen amerikanischer Kriege vom Irak bis Afghanistan. Doch das zivile Leben der Heimkehrer wird bestimmt von den grausamen Bildern des Krieges. Ihren Alltag dominieren Erinnerungen, die sie nie mehr loswerden. Psychotherapie und Psychopharmaka sind die neue, teure Realität in der US-Armee. 1,5 Millionen US-Dollar kostet die Nachfolgebehandlung eines jeden traumatisierten Soldaten.