Ko- und Auftragsproduktionen

ZDF

Im Zauber der Wildnis


Loading the player ...
SPIEGEL TV

Sender:
ZDF

Sendedatum:
Teil 1: 25.12.2013
Teil 2: 26.12.2013

Regie:
Nanje de Jong-Teuscher
Jochen Schliessler
Robert Wortmann


Die zweiteilige Dokumentation entführt die Zuschauer in eine atemberaubende Welt, weit im eisigen Norden und wilden Westen Kanadas.

Ein deutsch-kanadisches Autorenteam hat von der Schneeschmelze, durch den Indianersommer bis hin zum Wintereinbruch ein Jahr in zwei Nationalparks verbracht, die unterschiedlicher nicht sein könnten: im Banff National Park in den Rocky Mountains und im Kluane National Park im Yukon.

Im Wilden Westen Kanadas stoßen Arbeiter beim Bau der Eisenbahn 1885 auf schwefelhaltige Quellen. Dieser Zufallsfund markiert die Stunde Null des Banff National Parks. Der Eisenbahnmagnat William van Horne ist beeindruckt, beschließt die Quelle und die einzigartige Schönheit der sie umgebenden Bergwelt für die Menschheit zu erhalten. So entsteht einer der ersten Nationalparks der Welt.

Heute ist Banff UNESCO Welterbe und zieht mit magischen Orten, wie dem Lake Louise und dem Icefield Parkway, Besucher aus aller Welt in seinen Bann. Für den Erhalt dieses Naturschauspiels kämpfen Wissenschaftler aus aller Welt.

Einer von ihnen kommt aus Deutschland: Fernab der Touristenrouten, auf der Ya Ha Tinda Ranch, lebt ein Cowboy aus Münster mit seiner Familie. Holger Bohm erforscht an einem der entlegensten Orte des Banff National Parks die Wanderwege der Wapiti - Hirsche. Eine Herausforderung nicht nur für den gelernten Wildbiologen. Auch für seine Frau Antje und die beiden Kinder, die den Westfalen bei seinem Leben in den Rocky Mountains seit Jahren begleiten.

Die schneebedeckten Gipfel des „Valley of the Ten Peaks“, endlose Wälder, grüne Seen und wilde Flüsse – die Dokumentation „Geheimnis der Rockies“ begleitet Holger, Antje und weitere deutsch-kanadische Abenteurer durch ein Jahr in dieser attraktiven Welt und lässt die Zuschauer die gewaltige Herausforderung spüren, diese Wildnis zu bewahren.

Ein Jahr lang hat das deutsch-kanadische ZDF-Team diese Helden in der wilden Schönheit Kanadas begleitet - von der Schneeschmelze im Frühling, über den intensiven Indian Summer bis hin zum Wintereinbruch. Das Ergebnis: zwei bemerkenswerte Dokumentationen, die in grandiosen Bilderwelten die Magie der letzten Wildnisse und ihrer Menschen spürbar machen.