Ko- und Auftragsproduktionen

Reportagen und Dokumentationen


SPIEGEL TV

Der Bereich Ko- und Auftragsproduktionen produziert seit knapp zwei Jahrzehnten hochwertige Dokumentationen unter anderem für die ARD, Arte, die BBC, Discovery Channel, National Geographic, 3sat, SRF und das ZDF. Große Stoffe aus Geschichte, Gesellschaft und Politik aus neuen Blickwinkeln modern erzählt - das ist die Philosophie dieses Bereiches. Dramaturgie und Optik der preisgekrönten Dokumentationen und Reportagen orientieren sich am Thema und den jeweiligen Sendeplätzen. Eine moderne Bildsprache und verständliche Erzählform sind stets der Anspruch.


Für den renommierten "Terra X"-Sendeplatz am Sonntag um 19.30 Uhr im ZDF entstanden unterschiedliche Programme. Darunter eine mehrteilige Reihe über die Sehnsuchtsorte Sibirien, Alaska, Neuseeland und Patagonien sowie die Reihen „Zeitreise“ und „Geschichte der Tiere“.

Für die ARD produziert SPIEGEL TV regelmäßig große Doku-Dramen, darunter die Filme "Schabowskis Zettel", "Vom Traum zum Terror - München 72" sowie aktuell „Der Traum von Olympia“ über die Spiele von Berlin 1936. Auch ein Portrait über "Gunter Sachs" wurde für die ARD realisiert.

Jährlich erstellt SPIEGEL TV mehrere Folgen des Wissensmagazins "X:enius" sowie Filme der Sendereihen "Wissenschaft" und "Wunderwelten" für Arte. Für 3sat werden ebenfalls Wissenschafts-Dokumentationen erstellt.

Große Politik- und Wirtschaftsdokumentationen realisiert das Team der Ko- und Auftragsproduktionen regelmäßig für den Sendeplatz „ZDFzeit“, darunter die Filme „Wieviel Islam verträgt Deutschland?“ und „Wie gut sind unsere Krankenhäuser?“. Für die Produktion "Zwischen Anden und Amazonien"" reiste SPIEGEL TV mit ZDF-Moderatorin Marietta Slomka durch Südamerika. Auch für ZDF-Sendeplätze "37 Grad", "WISO" oder die "ZDF.reportage" erstellt SPIEGEL TV Filme.

Für den Sender Vox entstehen große Features für den Samstagabend - vierstündige Informationsprogramme zur Prime Time. Die Filme wurden unter anderem für den Grimme-Preis und den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Im Rahmen eines einmaligen 12-stündigen TV-Events auf Vox widmete sich SPIEGEL TV dem Ende des Zweiten Weltkrieges.

Für die Sender Sat.1, Kabel 1 und RTL II arbeitet der Bereich Ko- und Auftragsproduktionen ebenso wie für das Schweizer Fernsehen (SRF) und den Österreichischen Rundfunk (ORF)

Ansprechpartner

Kay Siering
Ressortleitung
kay.siering@spiegel-tv.de
Tel: +49 40 30108 261

Robert Wortmann
Ressortleitung
robert.wortmann@spiegel-tv.de
Tel: +49 40 30108 258

Kirsten Hoehne
stellv. Ressortleitung
kirsten.hoehne@spiegel-tv.de
Tel: +49 40 30108 343

Nicola Burfeindt
stellv. Ressortleitung
nicola.burfeindt@spiegel-tv.de
Tel: +49 40 30108 520


WDR

Faszination Flughafen – Düsseldorf: Das Tor zur Welt

Der Düsseldorfer Flughafen ist der größte Airport Nordrhein-Westfalens – und ein eigenes Universum! Mehr als 22 Millionen Passagiere fliegen von der Landeshauptstadt jedes Jahr zu Zielen in aller Welt. Von keinem anderen Ort in NRW starten so viele interkontinentale Direktverbindungen wie von Düsseldorf.

Sendung vom 07.10.2016 auf WDR


3sat Wissenschafts-Dokumentation

Das manipulierte Bild

Vor rund 25 Jahren wurde das elektronische Bildbearbeitungsprogramm „Photoshop“ eingeführt. Seitdem hat es nicht nur Prominente auf Fotos schlanker gemacht, sondern auch den Journalismus nachhaltig verändert.

Sendung vom 29.09.2016 auf 3sat


DAS ERSTE / ARTE

Der Traum von Olympia – Die Nazi-Spiele von 1936

„Der Traum von Olympia“ ist eine Reise durch ein Ereignis, das in Entstehung und Verlauf eine große Metapher für das Leben im Dritten Reich war. Der Film erzählt die Geschehnisse konsequent aus der Perspektive der Protagonisten.

Sendung vom 16.07.2016 auf DAS ERSTE / ARTE


ZDFinfo

Die Angst vor dem Fremden

Die Diskussion über den Umgang mit Fremden spaltet unser Land. Viele haben Angst vor der Veränderung der Gesellschaft aber auch vor der Andersartigkeit fremder Kulturen. Woher kommt das Misstrauen gegenüber Fremden? Hat es schon in der Evolution eine Rolle gespielt oder sind unsere Ängste selbst gemacht?

Sendung vom 15.03.2016 auf ZDF


Sat.1

Inside IKEA

Ob Billy-Regal, Köttbullar oder Bälleparadies – die IKEA Welt steht längst nicht mehr nur für trendige skandinavisches Möbel, sondern für ein globales Lebensgefühl: cooles Design zum attraktiven Preis, gute Gastronomie und großzügige Kinderbetreuung, clevere Kundenbindung durch kulanten Service.

Sendung vom 02.03.2016 auf Sat.1


Terra X

Zeitreise - Die Welt im Jahr 1500

Die Welt im Jahr 1500 - eine Zeit, in der Europa viel in Bewegung ist, geprägt von fortschreitender Expansion, Reformation und technologischem Fortschritt.

Sendung vom 24.01.2016 auf ZDF


Terra X

Abenteuer Polarkreis

Eisige Landschaften und eine besondere Tierwelt und Bewohner, die den extremen Bedingungen trotzen: nördlich des Polarkreises entfaltet unsere Erde eine ganz eigene Faszination. Die Arktis zieht die Menschheit seit jeher in ihren Bann - wie eine magische Linie spannt sich der Polarkreis einmal rund um den Globus und teilt den eisigen Norden vom Rest der Welt.

Sendung vom 01.01.2016 auf ZDF


Terra X

Abenteuer Patagonien

Patagonien ist ein Mythos, der seit Jahrhunderten Entdecker und Abenteurer aus Europa in seinen Bann zieht. Der entlegene Süden Lateinamerikas gilt noch immer als Traumziel.

Sendung vom 25.12.2015 auf ZDF


ZDF

Im Zauber der Wildnis - Denali

Für die ZDF-Dokumentation reiste ein Kamerateam ein Jahr lang mehrmals in den spektakulären Denali National Park. Hinter den Kulissen des Parks konnten die Filmemacher Menschen begleiten, die ihr Leben der Natur widmen, die im Denali arbeiten, forschen oder hierher kommen, um ihn zu genießen – Ranger, Wissenschaftler, Abenteurer.

Sendung vom 23.12.2015 auf ZDF


3sat Wissenschafts-Dokumentation

Risiko Fracking

48.000 Bohrungen wären nötig, um das deutsche Schiefergasvorkommen zu erschließen. Alle drei Kilometer ein Bohrloch, um die Abhängigkeit von russischem Gas zu verringern?

Sendung vom 19.11.2015 auf 3sat


3sat Wissenschafts-Dokumentation

Unheilbar pädophil?

Kinderschänder. Triebtäter. Kranke Kreaturen. In der Umgangssprache gibt es keinen angemessenen Begriff für Erwachsene, die ein sexuelles Interesse an Kindern haben. Pädophile werden von der Gesellschaft geächtet, von Kindern und Eltern gefürchtet. Sogar Therapeuten haben Berührungsängste. Pädophile Phantasien sind eines der letzten dunklen Kapitel im Bereich der sexuellen Orientierungen. Obwohl es sie in jeder Kultur und in jedem Zeitalter gab, sind ihre Ursachen bis heute weitestgehend unerforscht.

Sendung vom 17.09.2015 auf 3sat


37 Grad

Barbaras letzte Reise

Wenn ein Familienmitglied unheilbar erkrankt, beginnt für alle Beteiligten ein Spagat zwischen Abschied und Verdrängung. Eine emotionale Achterbahnfahrt, bei der keiner weiß, wann sie endet.

Sendung vom 08.09.2015 auf ZDF


Terra X

Geschichte der Tiere: Die Katze

Im Mittelpunkt der zweiten Folge von "Die Geschichte der Tiere" steht die Katze. Vor etwa 11.000 Jahren kommt sie auf samtenen Pfoten und mit scharfen Krallen aus der Wildnis und erobert sich einen Platz in der Zivilisation. Ihrem Wesen nach aber bleibt die Hausmieze eine Wildkatze.

Sendung vom 09.08.2015 auf ZDF


SRF DOK

Abenteuer New York - Schweizer im Big Apple

New York – die vielleicht legendärste Stadt der Welt. Voller Energie und Inspiration, aber eben auch laut, hektisch und chaotisch. Die Metropole zwischen Hudson und East River ist wie ein Rausch und für jeden Neuankömmling eine riesige Herausforderung.

Sendung vom 07.08.2015 auf SRF


Terra X

Geschichte der Tiere: Der Hund

Hund und Katze sind die beliebtesten und treuesten Wegbegleiter des Menschen. Die zweiteilige Terra X-Reihe „Die Geschichte der Tiere“ erzählt Wissenswertes dieser Erfolgsstory. Im Mittelpunkt der ersten Folge steht die Kulturgeschichte des Hundes. Sie beginnt mit dem Lagerwolf. In grauer Vorzeit geht er mit dem Mensch eine Zweckbeziehung ein. Aus anfänglichem Misstrauen entstehen Zuneigung und enge Bindung.

Sendung vom 02.08.2015 auf ZDF


ARTE Wissenschaft

Strahlendes Risiko?

Fünf Milliarden Handys und Smartphones werden weltweit benutzt, etwa 700 Millionen Handys gibt es allein in Europa. Und es werden immer mehr. Doch ist die Strahlung der Geräte vielleicht viel gefährlicher als Hersteller und Mobilfunkbetreiber uns sagen?

Sendung vom 10.04.2015 auf ARTE


Terra X

Tatort Matterhorn

Das Matterhorn gehört zu den markantesten Bergen des Planeten. Im Juli 1865 kommt es zu einem dramatischen Rennen zwischen einer italienischen und einer britisch-schweizerischen Seilschaft. Die Briten und Schweizer gewinnen den Zweikampf. Doch beim Abstieg kommt es zur Katastrophe: vier der sieben Männer stürzen in den Tod! 150 Jahre nach dem Drama am Berg untersucht die Dokumentation „Tatort Matterhorn“ eines der letzten Rätsel der Alpen!

Sendung vom 06.04.2015 auf ZDF / ARTE / ORF / SRF


ARTE Wissenschaft

Eisbär in Not

Er ist DER Botschafter für den Umweltschutz, Symboltier der globalen Erwärmung: der Eisbär. Bis 2050 – so prognostizieren viele – wird der König der Arktis ausgestorben sein. Doch ist das wirklich so? Dieser Frage geht der Film „Eisbär in Not“ mit Hilfe von Wildtierbiologen, Meereisforschern, Inuit und anderen Experten auf den Grund.

Sendung vom 03.04.2015 auf ZDF / ARTE


die story

Die Einsteiger - Warum Deutschland so attraktiv für Einbrecher ist

Es geschieht fast 60.000 Mal pro Jahr allein in Nordrhein Westfalen. Wohnungseinbrüche zählen zu den häufigsten Kriminaldelikten, mit einer erschreckend geringen Aufklärungsquote. Im Raum Aachen wird nur jeder zehnte Fall aufgeklärt. In Oberhausen ist die Aufklärungsquote besser, in Köln nicht viel, in Wuppertal auch nicht.

Sendung vom 16.03.2015 auf WDR


ARTE Wissenschaft

Geheimnis der Begierde oder die Matrix der Lust

Wie entsteht Lust? Was ist Verlangen? Warum erlahmt die Libido von Langzeitpaaren im Laufe der Jahre? Wissenschaftler auf der ganzen Welt enträtseln das Wesen der Begierde.

Sendung vom 13.03.2015 auf ARTE


Terra X

Abenteuer Neuseeland

Tiefe Regenwälder, riesige Gletscher, fauchende Vulkane und eine zerklüftete Küste: an kaum einem anderen Ort der Welt prallen so viele Landschaftsformen auf so engem Raum aufeinander wie in Neuseeland.

Sendung vom 04.01.2015 auf ZDF


ZDF

Die Schlecker Story

Der Niedergang des Schlecker-Konzerns gehört zu den größten Insolvenzen der deutschen Nachkriegsgeschichte. Die Autoren beschäftigen sich sowohl mit dem Aufstieg und Niedergang des Unternehmers als auch mit der Privatperson Anton Schlecker.

Sendung vom 13.10.2014 auf ZDF


3sat Wissenschafts-Dokumentation

Tödliche Langeweile

Die Wissenschaftsdoku liefert Einblicke in die Ursachen von Langeweile und ihre negativen Folgen für Gesundheit und Wohlbefinden, aber auch in die Chancen, die aus Langeweile erwachsen.

Sendung vom 25.09.2014 auf 3sat


Terra X

Zeitreise - Die Welt im Jahr 1000

Der Berliner Archäologe Matthias Wemhoff reist zurück in die Welt um das Jahr 1000 und stellt einfache Fragen: Was machten eigentlich die Maya, als die Chinesen die große Mauer bauten? Was die Deutschen, als die Wikinger ein weites Handelsreich etablierten? Warum gibt es überhaupt so etwas wie Ungleichzeitigkeit in der Entwicklung der Völker? Eine Parallelgeschichte der Menschheit zum Miterleben.

Sendung vom 24.08.2014 auf ZDF


Terra X

Welt der Mumien

Der Wunsch den Tod zu überwinden ist so alt wie die Menschheit. Bei vielen Völkern ist dieser Wunsch eng an die Erhaltung des Körpers geknüpft. Vor allem die alten Ägypter sind berühmt für die Kunst der Einbalsamierung.

Sendung vom 27.07.2014 auf ZDF


Terra X

Versunkene Schätze

Die Ozeane sind Tresore der Geschichte. Auf dem Meeresgrund liegen zahllose Relikte aus der Vergangenheit. Seit Jahrhunderten versuchen Menschen, zu diesen Relikten vorzudringen. Erst seit der Erfindung der modernen Tauchtechnik ist es möglich, die unzähligen Wracks zu betrachten und zu bergen. "Terra X" begleitet Taucher und Archäologen bei ihren spannenden Einsätzen weltweit und erkundet dabei zugleich die Geschichte der Unterwasserarchäologie von ihren Anfängen bis heute. 

Sendung vom 18.04.2014 auf ZDF


Terra X

Geheimbünde

Sie agieren im Verborgenen, sind extrem schweigsam und praktizieren uralte Rituale: Geheimbünde. Seit Jahrtausenden gibt es diese geheimen Gesellschaften. Und seit ebenso langer Zeit ranken sich Mythen und Legenden um die abgeschotteten Bünde. Die dreiteilige Dokumentation „Geheimbünde“ ergründet die Anfänge geheimer Orden, folgt Verfolgten und Gejagten, sucht nach Symbolen und verstecken Hinweisen – und räumt mit Mythen auf.

Sendung vom 05.01.2014 auf ZDF, ARTE


Terra X

Abenteuer Alaska

Klirrende Kälte, unendliche Weite und eine erbarmungslose Natur: Alaska ist ein Ort der Extreme – und der Superlative.

Sendung vom 01.01.2014 auf ZDF


ZDF

Im Zauber der Wildnis

Die zweiteilige Dokumentation entführt die Zuschauer in eine atemberaubende Welt, weit im eisigen Norden und wilden Westen Kanadas.

Sendung vom 25.12.2013 auf ZDF


arte Wunderwelt

Ein Sommer in Sibirien

In der Wildnis und Weite am Baikalsee lebt ein Volk schon seit Jahrhunderten nach seinen eigenen Regeln: die Burjaten. Ihr Alltag ist geprägt von religiösem Schamanenkult und ausgeprägtem Familiensinn. Ein einzigartiges Paralleluniversum im neuen Russland, das Sehnsüchte nach einem freien und geborgenen Leben weckt.

Sendung vom 04.06.2013 auf arte


Der Gentleman-Playboy

Gunter Sachs

Als junger Mann küsst er Ex-Kaiserin Soraya und heiratet Brigitte Bardot. Er hat Affären mit den schönsten Frauen der Welt und verkörpert wie kein anderer den Individualisten, den Paradiesvogel, der sich von der Spießigkeit der Nachkriegsjahre absetzt.

Sendung vom 08.04.2013 auf ARD


arte Wunderwelt

Leben im Schatten der Feuerberge

Acht Zeitzonen von Moskau entfernt liegt die Halbinsel Kamtschatka. Knapp 400.000 Menschen leben in einer Region, die so groß ist wie Deutschland. Die meisten von ihnen in Petropawlowsk, einer Stadt, die nie zum Bleiben konzipiert war. Eine Straßenverbindung zum Festland existiert nicht. Wer hierher will, muss fliegen oder ein Schiff nehmen.

Sendung vom 07.03.2013 auf arte


die story

Der Schweinebaron

Für die WDR-Reihe "die story" hat SPIEGEL TV sich auf die Spur der Schweine gemacht und zeichnet den neuen Weg des „Schweinebarons“ in Ostdeutschland nach.

Sendung vom 11.01.2013 auf WDR


Terra X

Abenteuer Sibirien

Atemberaubende Weite, klirrende Kälte, unvorstellbarer Reichtum: Die TV-Dokumentation "Abenteuer Sibirien" verknüpft die Geschichte Sibiriens mit der faszinierenden Gegenwart. Denn noch immer gilt das riesige Gebiet zwischen dem Ural und dem Pazifik als Schatzkammer Russlands.

Sendung vom 30.12.2012 auf ZDF


München 1972

Vom Traum zum Terror

Es ist die Geschichte eines deutschen Traums, der zum Alptraum wurde. Am Anfang stand die Vision von einem anderen, besseren Deutschland, das die Welt begeistert. Genau das gelang in München 1972 – bis zum 5. September.

Sendung vom 22.07.2012 auf ARD


Die Macht des Bösen

Von menschlichen Abgründen

Das Böse lauert oft vor der Haustür, manchmal sogar in der eigenen Familie. Es ist Teil der menschlichen Seele. Dennoch reagieren wir zutiefst schockiert, wenn die dunkle Seite des Menschen ihr Gesicht zeigt. Wo manifestiert sich das Böse, wie findet es seinen Ausdruck? Was ist kriminell, was ist krankhaft? Und: Wer wird zum Täter, welches Opfer sucht er sich?

Sendung vom 21.04.2012 auf VOX


Terra X

Notlandung in den Alpen

Als im November 1946 ein amerikanisches Militärflugzeug auf rätselhafte Weise in den Alpen verschwindet, ahnt noch niemand, welche historische Wende dies bedeuten soll. SPIEGEL TV zeigt mit einer aufwendigen Rekonstruktion und großen Bildern die Ereignisse, die dadurch ausgelöst werden und ihre weitreichenden Folgen bis heute.

Sendung vom 25.03.2012 auf ZDF


3sat

Technikflops

Fortschritt im 21. Jahrhundert sollte nachhaltig und verantwortungsvoll sein. Unkritische Technikbegeisterung mutiert allzu oft zum Flop. Und was nützt der Fortschritt von heute, wenn er morgen zur Belastung unserer Gesellschaft wird?

Sendung vom 16.03.2012 auf 3sat


Blick ins Jenseits

Gibt es ein Leben nach dem Tod?

Menschen, die fast gestorben sind, berichten von Schwerelosigkeit, Licht und absoluter Glückseligkeit. Sie hatten ein sogenanntes Nahtoderlebnis. Die Dokumentation beleuchtet das Phänomen dieser Grenzerfahrung und geht der Frage nach: Gibt es ein Leben nach dem Tod? Menschen kommen zu Wort, die ein Nahtoderlebnis hatten. Sie schildern, wie eindrucksvoll diese Momente waren und sich ihr Leben danach verändert hat.

Sendung vom 11.02.2012 auf VOX


Deutsche Geschichte

50 Jahre Mauerbau

Sie war das Monument des Kalten Krieges, das Symbol der Teilung der Welt in Ost und West: Die Mauer. Vor genau 50 Jahren, am 13. August 1961, als "antifaschistischer Schutzwall" von der DDR errichtet, markiert das Bauwerk einen dramatischen Höhepunkt der Auseinandersetzung zwischen den USA und der Sowjetunion. Zum 50. Jahrestag des Mauerbaus rekonstruiert SPIEGEL TV die Ereignisse, die zur Teilung Deutschlands führten, zum Kampf zwischen Ost und West, zu zementierten Vorurteilen und das damit verbundene Lebensgefühl einer ganzen Generation.

Sendung vom 13.08.2011 auf VOX


37 Grad

Wer macht mir den Hof?

Für die ZDF-Reihe "37 Grad" begleitet SPIEGEL TV drei junge Single-Landwirtinnen bei der Partnersuche. Sie haben sich aus Leidenschaft fürs Landleben und Verantwortung gegenüber der Familie für den Hof entschieden. Zahlen sie dafür nun im Privaten einen hohen Preis?

Sendung vom 28.06.2011 auf ZDF


ZDF

Afrikas Schätze

Mehrere Wochen reiste Marietta Slomka durch Afrika. Der Kontinent ist gesegnet mit einer faszinierenden Tierwelt, atemberaubend schönen Landschaften, fast unerschöpflichen Rohstoffvorkommen und fruchtbaren Böden.

Sendung vom 15.06.2010 auf ZDF


Schabowskis Zettel

Die Nacht als die Mauer fiel ...

Ein Zettel bringt eine Diktatur zu Fall. Keiner hat es beabsichtigt, keiner damit gerechnet, keiner gab den Befehl und keiner war Schuld - und doch haben alle mitgemacht.

Sendung vom 02.11.2009 auf ARD